UNSER TIPP ZU BENQ

Benq sieht das Wachstumspotential von Digital Signage und hat in den vergangenen Monaten sehr viel Energie in diesen Bereich investiert.

Das LFD-Portfolio ist up to date und wird durch eigene Software Lösungen und Software von Partnern ergänzt. Eine clevere Lösung ist die X-Sign Software für LFD mit integriertem Android-Rechner zur Erstellung und Verwaltung von Multimediainhalten. So können die Touch-Screen-Displays mit diesem Feature auch an Rechnern mit Windows, Linux, Chrome OS und MAC OS X angeschlossen werden.

Für die Produkte wurde ein eigener Pro-AV-Service aufgesetzt und zusätzliche Mitarbeiter für das Business Development und Key Account Management eingestellt.

Nutzen Sie diese Momentum und kontaktieren Sie die Benq AV Profis, oder wenden Sie sich an Benq Distributoren.